Abwasser

 

Die Kläranlage der Stadtwerke Reinfeld (Holstein) wurde im Jahr 1968 für 12.000 Einwohnergleichwerte gebaut. 1985 wurde das Klärwerk um 3.000 Einwohnergleichwerte vergrößert, sodass der Wert bei 15.000 lag. Im Jahr 1999/2000 wurde die Kläranlage auf 24.500 Einwohnergleichwerte erweitert.

Seit 1997 liegt die Zuständigkeit für die Abwasserentsorgung bei den Stadtwerken Reinfeld (Holstein). Die Kläranlage ist ein Ausbildungsbetrieb. Zusätzlich kooperieren wir mit der Fachhochschule Lübeck in verschiedenen Bereichen.

 

BHKW

Die Kläranlage verfügt über ein Blockheizkraftwerk. Es wurde Anfang 2013 in Betrieb gesetzt. Es wird mit dem Faulgas aus der Schlammfaulung betrieben. In 2013 produzierte das BHKW 98.200 Kilowattstunden Strom. Der selbst produzierte Strom wird vor Ort genutzt und deckt um die 30% des Strombedarfs.